Fächerkartoffeln vom Grill

Eine wirklich leckere Alternative zur Folienkartoffeln ist die etwas aufwendigere Fächerkartoffel. Sie hat eine sehr leckere Knoblauchnote und wird durch das einstreichen mit dem Olivenöl schön kross

Zutaten

  • 4 große Kartoffeln
  • 5 EL Butter
  • 8 Knoblauchzehen
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL frischer Pfeffer (gemahlen)
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • 50g Parmesan fein gerieben

   Ertrag 4 Personen

  • Zubereitungszeit 40 Min.
  • Einlegezeit -
  • Grillzeit ca. 75 Min.
  • Schwierigkeitsgrad einfach

 

1. Kartoffeln wie im Bild oben dargestellt einschneiden. Die Stäbchen dienen als Anschlag für das Messer, damit die Kartoffel nicht aus Versehen durchgeschnitten wird. Zur besseren Auflage der Kartoffel empfiehl es sich von der Unterseite eine Scheibe abzuschneiden.

 

2. Den Grill auf ca. 220°C einregeln.

 

3. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und den gehackten oder durch einen Knoblauchpresse gedrückten Knoblauch dazu geben. Unter Rühren den Knoblauch anbraten bis er schon goldgelb ist. Zum Schluss Salz, Pfeffer und die Kräuter der Provence dazu geben.

 

4. Die Kartoffeln auffächern und mit der Buttermischung bepinseln.

 

5. Jetzt die Kartoffeln bei 220C° eine Stunde grillen.

 

6. Im Anschluss die Kartoffeln mit Hilfe eines Messer auffächern und den Parmesan darüber und dazwischen streuen.

 

7. Im Anschluss 15 Minuten weiter grillen bis die Kartoffeln weich sind und der Käse schön zerlaufen ist.

 

Folgende Beiträge könnten für dich noch interssant sein:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0