Bananenbrot vom Grill

Das Bananenbrot ist nicht nur bei Kindern, sondern als auch bei Erwachsenden sehr beliebt. Es eignet sich auch wunderbar zur Verwertung von überreife Bananen. Dabei entsteht ein köstlicher und nahrhafter Kuchen, der innen extrem dicht und saftig ist. Dieses Gebäck besticht durch einen ungewöhnlich intensiven Bananengeschmack und den Biss von knackigen Wallnüsse und saftigen Rosinen.

 

Zutaten
für den Teig:

3 reife Bananen,

300 g Vollkornmehl

100 g Zucker

1 Ei

½ TL Salz

1 Pkt. Backpulver

1 Pkt. Vanillezucker

4 EL Öl

6 EL Rosinen

100g gehackte Wallnüsse

 

 

 

Zubehör: Kastenform 

z. B.  Petromax Kastenform K4


Ertrag: 6 Personen

  • Zubereitungszeit: 15 Min.
  • Einlegezeit: keine
  • Grillzeit: ca. 45 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

 

 

1. Die reifen Bananen mit dem Mixstab zerkleinern. Zucker, Vanillinzucker, Salz, Öl, Ei, Backpulver, Mehl, Rosinen und die Wallnüsse hinzugeben und gut durchkneten.

 

 

2. Den Grill auf 180° C indirekte Hitze einregeln.

 


 

 

 

3.  Die Kastenform mit etwas Butter oder Öl einreiben. Im Anschluss den Teig gleichmäßig einfüllen.

 

 

 

 

 

4. Den Grill auf ca. 180° C indirekter Hitze aufheizen. Bei dem hier gezeigten "Monolith" geht das innerhalb von ca. 20 Min., mit einer Handvoll Kohle.

Nun das Bananenbrot ca. 45 Minuten Grillen/Backen.

Wenn das Brot schön bräunlich wird, ist es fertig.

 

 

 

folgende Beiträge könnten dir auch gefallen:

Pulled Pork Pizza vom Grill
Pulled Pork Pizza vom Grill
Lahmacun (türkische Pizza)
Lahmacun (türkische Pizza)
süßer Apfel-Zimt Fammkuchen
süßer Apfel-Zimt Fammkuchen

Kommentare: 0