Honig-Senf Lachs von Zedernholzbrett

Der Lachs von der Zedernholzplanke ist ein schnell und einfach zubereitest Gericht. Durch die Raucharomen des Zedernholzes in Kombination mit der Honig Senf Sauce ist dieser Lachs  geschmacklich sehr lecker.  Der Lachs gehört eher zu den fetthaltigen Fischarten, trotzdem sollte er auf Ihrem Speiseplan nicht fehlen, denn er enthält viele Vitamine und Mineralstoffe sowie Omega-3-Fettsäuren (2360 Milligramm pro 100 Gramm).  Außerdem bekommen Ihre Muskeln ordentlich Protein (mehr als 20 Prozent). 

Zutaten:

  • 3 Stücke Lachs, in Summe 800g
  • 2 EL Senf Süß
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 1 TL Salz
  • 100 ml Öl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Pfeffer (ich habe hier Ankerkraut Steakpfeffer verwendet)
  • Saft einer Limette

 

 

 

 

Zubehör

 

Ertrag  3 Personen

  • Zubereitungszeit 10 Min.
  • Einlegezeit 2-3 Std.
  • Grillzeit ca.  Std.
  • Schwierigkeitsgrad einfach

 

 

1. Ich habe ein Räucherbrett aus Zedernholz 1 cm Stark verwendet. Das Zedernholz wird mindestens 2 Stunden  lange im Wasser eingeweicht.

 

 

2. Den Grill für direkte und indirekte Hitze (180-200°C) vorbereiten.

 

3. Den Senf, Öl und den Honig miteinander verrühren. Den Knoblauch klein hacken. Den Knoblauch, Salz, Steakpfeffer und Limettensaft mit einrühren und abschmecken.

 

 

4. Das Zedernholzbrett inkl. Lachs in die direkte Hitze ca. 5 Minuten auf den Grillrost legen und warten, bis es anfängt zu rauchen.

5. Das Brett in die indirekte Zone legen und den Fisch auflegen und den Lachs weitere 5Minuten lang den Rauch annehmen lassen. Im Anschluss den Lachs mit der Marinade bestreichen.

 

6. Zirka 10 Minuten weiter grillen, bis das Eiweiß austritt (Kerntemperatur von 58 Grad), dann ist der Fisch gar.

 

Tipp: Die Planke im Anschluss mit klarem Wasser reinigen. Je nach Qualität der Planke kann diese 2-5-mal verwendet werden.

Nährwerte von Lachs (gegart und unbehandelt) Werte pro 100g

Energie 101 kcal/422 kj

Fett 1.999 mg

Kohlenhydrate 0 g

Eiweiß (Protein) 20.462 mg

Salz 142 mg

Mineralstoffe 977 mg, Vitamin A50 IU, Vitamin C 3,9 mg, Kalzium 9 mg, Eisen 0,3 mg, Vitamin B 60,6 mg, Vitamin B 123,2 µg, Magnesium 27 mg

Du möchtest keine Rezepte verpassen, einfach aus Facebook: bbqbarry (nicht barrybbq) folgen. Oder jetzt ganz neu auch auf Twitter

Folgende Beiträge könnten für dich noch interessant sein:


Kommentare: 1
  • #1

    Jenny (Sonntag, 16 September 2018 23:33)

    Ich bin Grillanfängerin und würde gerne dein Rezept testen.
    Hast du Lachs ohne Haut genommen?
    Und noch eine blöde Anfängerfrage: macht man sowohl in der direkten als auch in der indirekten Phase den Deckel zu und versucht 180-200°C zu halten?